Aufbauseminar – Positionierung und innere Haltung

Das Konzept der Neuen Autorität von Prof. Dr. Haim Omer, welches im Wesentlichen auf der sozialpolitischen Idee des gewaltlosen Widerstandes von Mahatma Gandhi aufbaut, stärkt Eltern, Lehrer, Therapeuten, Sozialpädagogen oder Personen mit Führungsverantwortung. Es gibt Ihnen Mittel an die Hand wie sie mit einem demokratischen und partnerschaftlichen Selbstverständnis ihre Erziehungs- und Führungsaufgaben erfüllen können. Das Modell basiert auf dem Begriff der Präsenz und Beziehung, die von Stärke und Gewaltlosigkeit ausgeht und nicht von Macht und Unterdrückung. Im Seminar beschäftigen wir uns mit der Frage, wie kann ich Position beziehen und gleichzeitig gewaltlosen Widerstand leisten? Welche Rolle spielt dabei die innere Haltung und was ist das überhaupt?

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fachleute aus Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Beratung und an alle Interessierten, die sich mit dem Konzept der "Neuen Autorität" von Prof. Dr. Haim Omer intensiv auseinandersetzen wollen.

Zertifizierung

Das Curriculum wird mit dem Zertifikat "Coach für Neue Autorität (MISW)" abgeschlossen. Die jeweiligen Seminarnachweise werden mit inhaltlichen Angaben erstellt, sodass eine Transparenz und Vergleichbarkeit der Angebote unter den Kooperationspartnern ermöglicht wird. Seminare, die bei unseren Kooperationspartnern besucht wurden, werden anerkannt. 

Personen, welche das Seminar unabhängig von dem Zertifikat „Coach für Neue Autorität“ besuchen, erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Termin
04.12.2018 - 05.12.2018
Arbeitszeiten
Tag 1 10:00 - 18:00 Uhr
Tag 2 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten
240 Euro
Veranstaltungsort
Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw)

Reichenhallerstraße 29
81547 München

Maximale Teilnehmerzahl
04.12.2018 - 05.12.2018 | max. 18 Teilnehmer
ReferentInnen
Ulrike Jaumann-Lang
Ulrike Jaumann-Lang
Theodora Koleva-Herrmann
Theodora Koleva-Herrmann