Aufbauseminar - Neue Autorität in meiner Arbeitswelt

Das Konzept „Neue Autorität und gewaltloser Widerstand“ von Haim Omer, das ursprünglich in der Arbeit mit Familien entstand, wird inzwischen auch in vielen anderen Bereichen erfolgreich umgesetzt. Zu einigen dieser Bereiche wie Elterncoaching, Schule, Neue Autorität in der Führung gibt es Pioniererfahrungen. Gleichzeitig ist es so, dass die Erfahrungen einer Organisation nicht identisch von einer anderen Einrichtung übernommen werden können. Deshalb gilt es immer neu zu „erfnden“, was die Neue Autorität für mich, für unser Team, für unsere Organisation bedeutet und wie wir das konkret in unserer Arbeitswelt umsetzen können. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

 

  • Was braucht es, damit das Konzept dauerhaft etabliert wird?
  • Wie lange dauert es, die „Neue Autorität“ konzeptionell zu implementieren?
  • Welche Rolle hat die Leitung?
  • Wen brauche ich / brauchen wir noch dazu?
  • Was passiert in so einem Veränderungsprozess? Mit welchen Phänomenen muss ich rechnen?
  • Was bedeutet der Widerstand, mit dem ich möglicherweise konfroniert bin? Was ist ein hilfreicher Umgang damit?

Die Fortbildung hat einen direkten Bezug zur eigenen Arbeitswirklichkeit, deshalb sind eigene Fragestellungen erwünscht.

Zielgruppe

Das Curriculum richtet sich an Fachleute aus Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Beratung und an alle Interessierten, die sich mit dem Konzept der "Neuen Autorität" von Prof. Dr. Haim Omer intensiv auseinandersetzen wollen.

Zertifizierung

Das Curriculum wird mit dem Zertifikat "Coach für Neue Autorität (MISW)" abgeschlossen. Die jeweiligen Seminarnachweise werden mit inhaltlichen Angaben erstellt, sodass eine Transparenz und Vergleichbarkeit der Angebote unter den Kooperationspartnern ermöglicht wird. Seminare, die bei unseren Kooperationspartnern besucht wurden, werden anerkannt. 

Personen, welche das Seminar unabhängig von dem Zertifikat „Coach für Neue Autorität“ besuchen, erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Termin
25.04.2019 - 26.04.2019
Arbeitszeiten
Tag 1 10:00 - 18:00 Uhr
Tag 2 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten
240 Euro
Veranstaltungsort
Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw)

Reichenhallerstraße 29
81547 München

Maximale Teilnehmerzahl
25.04.2019 - 26.04.2019 | max. 18 Teilnehmer
ReferentInnen
Theodora Koleva-Herrmann
Theodora Koleva-Herrmann