GastdozentInnen

Dr. Stephan Marks

  • Sozialwissenschaftler, Supervisor, Fortbildner
  • Leiter des Forschungsprojekts "Geschichte und Erinnerung"
  • Vorstandsvorsitzender von Erinnern und Lernen e.V.
  • Sprecher des Freiburger Instituts für Menschenrechtspädagogik
  • Seit vielen Jahren Fortbildung von Berufstätigen, die mit Menschen arbeiten, über Menschenwürde und Scham, vorwiegend im deutschsprachigen Raum und in Lateinamerika
  • Autor zahlreicher Veröffentlichungen, z.B. der Bücher "Scham – die tabuisierte Emotion", "Warum folgten sie Hitler?",
    "Die Würde des Menschen" und "Die Kunst nicht abzustumpfen"