Link für die Mobileversion des Kondolenzbuchs: https://trauer.sueddeutsche.de/traueranzeige/tobias-von-der-recke

Tobias von der Recke, 1958 bis 2021

Das Team des misw gedenkt in Trauer

Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt.
Es ist immer zu früh und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden und einzigartige Momente, die unvergessen bleiben.
Diese Momente gilt es festzuhalten und für immer im Herzen zu bewahren.

Tobias hat 2005 das misw gegründet. Er war Systemiker durch und durch und hat mit großer Leidenschaft junge Kolleg*innen ausgebildet. Sein ungebremstes Interesse an Menschen und ihren Beziehungen sowie sein Humor machten ihn zu einem großartigen Mentor, Therapeuten und Dozenten.

Wenn wir an Tobias denken, erinnern wir uns an viele Treffen, zu denen er uns Butterbrezen mitbrachte. Was für eine kostbare Erinnerung!

Wir erinnern, wie er oft hochkonzentriert, auf der Stuhlkante sitzend, die Beine vor sich ausgestreckt und die Hände gefaltet zwischen den Knien, den Kursteilnehmer*innen, ganz in seinem Element versuchte, auch in schwierigsten Situationen keine „Wahrheiten“ zu verkünden, sondern seinen reichen Erfahrungsschatz zu teilen – um die Unklarheiten und Unlösbarkeiten wissend. Tobias stellte sich als Person zur Verfügung, sehr menschlich,immer auf Augenhöhe, selbst voller Neugier und Offenheit für das, was sich ergeben würde. Er suchte die Lebendigkeit in allem und vertraute dem Wissen und Können anderer, auch wenn er durchaus Dinge mit sich selber ausmachen konnte. Sein (gesellschafts-) politisches Engagement floss in all seine Arbeit ein und prägte ihn sehr.

Das Institut hat er mit Kreativität und Mut zusammen mit anderen aufgebaut, im Bewusstsein, dass Fehler passieren und daraus neue Erfahrungen entstehen. Sich und andere in Szene zu setzen, aufzustellen, Familiengeschichten zu hören und zu verarbeiten – das war sein Lebenselixier! Die Familienrekonstruktion war sein Ding, seine Leidenschaft. Er hat mit seinem Lebenswerk sehr Wertvolles geschaffen und hinterlässt große Fußstapfen.

Wir sind tief erschüttert und in großer Trauer.
Was bleibt, ist die Erinnerung an viele tolle Momente und die Dankbarkeit, ihn gekannt und mit ihm gearbeitet zu haben.

Du fehlst!

Dein misw-Team

 

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung

Mehr erfahren

Systemische Praxis

Systemische Praxis

Mehr erfahren

Neugierig geworden?

Erfahren Sie mehr über unsere Angebote und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.