Organisatorisches

Teilnahmevoraussetzungen

In der Regel Hochschul- oder Fachhochschulabschluss im Bereich der Humanwissenschaften und psychosoziale Praxiserfahrungen
oder  eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine mindestens 3-jährige Berufstätigkeit im psychosozialen oder beraterischen Feld.
Möglichkeit zur Umsetzung systemischer Vorgehensweisen mit Klient/innen, Familien, Systemen.
Ein Quereinstieg ist mit entsprechenden Voraussetzungen und nach individueller Absprache möglich.

Termine der Weiterbildung 2022 (Blended Learning)

Block 1 (Präsenz)
15.07. - 17.07.2022
Fr - So
Block 2 (online)
19.09. - 21.09.2022
Mo - Mi
Block 3 (online)
04.11. - 06.11.2022
Fr - So
Block 4 (online)
29.01. - 04.02.2023
So - Sa
Block 5/6 (Präsenz)
19.03. - 25.03.2023
So - Sa
Block 7 (online)
24.04. - 26.04.2023
Mo - Mi
Block 8 (online)
09.07. - 11.07.2023
So - Di
Block 9 (online)
04.10. - 06.10.2023
Mi - Fr
Block 10 (online)
10.01. - 12.01.2024
Mi - Fr
Block 11 (online)
12.04. - 14.04.2024
Fr - So
Block 12 (Präsenz)
19.07. - 21.07.2024
Fr - So

 

Arbeitszeiten
1.Tag: 13.00 – 19.00 Uhr
2. Tag: 09.00 – 18.00 Uhr
3. Tag: 09.00 – 17.45 Uhr

 

Veranstaltungsort
Die Weiterbildung findet im Münchner Institut für Systemische Weiterbildung (misw)/Online statt. Die Blöcke 5 und 6 (Familienrekonstruktion) finden zusammenhängend im Hotel Don Bosco in Waldwinkel (Aschau am Inn) statt.
Eine Änderung des Veranstaltungsortes obliegt dem misw, sollte dies auf Grund des Infektionsschutzgesetzes notwendig sein.

 

Supervision
Die Supervisionstermine werden online angeboten und werden zu Beginn der Weiterbildung bekanntgegeben. Sie finden sowohl werktags als auch am Wochenende statt.

 

Anmeldung und Teilnahmegebühren

Für Ihre verbindliche Anmeldung melden sie sich bitte online über unsere Homepage www.misw.eu an und schicken Sie uns den ausgefüllten Weiterbildungsvertrag mit Lebenslauf und Lichtbild zu.

Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Bitte beachten Sie unsere AGB. Vor Kursbeginn erhalten Sie eine Einladung mit weiteren Informationen zum Ablauf. Ein Anspruch auf die Durchführung entsteht durch Ihre Anmeldung nicht.

Die Weiterbildungsgebühr inkl. Supervisionstage beträgt 5850 Euro inkl. Seminarunterlagen.

Mit Ihrer schriftlichen Anmeldung werden 600 Euro Anzahlung fällig. Die restlichen Gebühren werden in 25 Raten zu je 210 Euro in Rechnung gestellt. Die Gebühren sind zu entrichten an das Münchner Institut für Systemische Weiterbildung, HypoVereinsbank, Konto-Nr. 382 061 41, Bankleitzahl 700 202 70, IBAN DE20700202700038206141, Swift HYVEDEMMXXX.

Die Kursgebühren enthalten nicht die Kosten für Unterkunft und Verpflegung am Tagungsort und relevante Literatur.

Für TeilnehmerInnen, die nach Abschluss der Weiterbildung die DGSF-Zertifizierung anstreben, beträgt die Bearbeitungsgebühr unserer Institute zur Prüfung aller Voraussetzungen (Dokumentationsstunden, Berichte...) 100 Euro.

 

DGSF-Zertifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung kann beim Dachverband Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie DGSF bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen das Zertifikat "Systemische/r Berater/in (DGSF)" beantragt werden. Für dieses Zertifikat sind die folgenden Leistungen Voraussetzung:

  1. Teilnahme an allen Modulen, Supervisions- und Intervisionseinheiten
  2. Während der Weiterbildung ist mindestens 1 Arbeitssitzung (Live oder per Video) in der Weiterbildung oder in der Supervision vorzustellen.
  3. Erfolgreiches Kolloquium und/oder Abschlussarbeit
  4. Der/die Weiterbildungsteilnehmer/in führt bis spätestens zwei Jahre nach Weiterbildungsende mindestens 52,5 Beratungsstunden unter begleitender systemischer (Gruppen- oder Einzel-) Supervision erfolgen (schriftliche Bestätigung). Der/ die systemische SupervisorIn kann nach Abschluss frei gewählt werden.
  5. Die durchgeführten Beratungen werden unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutz-bestimmungen dokumentiert (Protokollierung des für die jeweilige Sitzung zentralen Prozesses und der Interventionen).
  6. Der/die TeilnehmerIn weist bis spätestens zwei Jahre nach Weiterbildungsende drei ausführlich dokumentierte abgeschlossene Beratungsprozesse nach.

Die Erfüllung aller Voraussetzungen wird von den Instituten geprüft und in einer Bescheinigung, welche der Antragsteller dem DGSF-Zertifikatsantrag beifügt, bestätigt.

 

Die Bearbeitungsgebühr der DGSF zur Erstellung des Zertifikats beträgt nochmals 100 Euro für DGSF-Mitglieder und 200 Euro für Nichtmitglieder.

Termin
23.05.2022 - 05.06.2024 Systemische Beratung 2022 Blended Learning
Kosten
Euro 5850
Veranstaltungsort
Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw)

Reichenhallerstraße 29
81547 München

Maximale Teilnehmerzahl
23.05.2022 - 05.06.2024 Systemische Beratung 2022 Blended Learning | max. 18 Teilnehmer
Anrede*
Nachname*
Vorname*
Strasse*
Nr.*
PLZ*
Wohnort*
E-Mail*
Telefon*
Wie wurden Sie auf uns aufmerksam?*
*Pflichtfelder
Ihre Nachricht (optional)

 

Ich bin DGSF-Mitglied
Ich möchte in Zukunft die misw News per E-Mail erhalten
Durch das Abschicken dieses Formulars stimme ich zu, dass das Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw) meine Daten auf die oben genannte Art und Weise - und wie in den Datenschutzbestimmungen beschrieben - verarbeiten kann.*
Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen eine Bestätigung Ihrer Buchung