Grundlagenseminar (online) - Coach für Neue Autorität

Mit unseren Kooperationspartnern Institut für Neue Autorität (INA) in Österreich, Systemisches Institut für Neue Autorität (SyNA) in Deutschland und institut für systemische impulse, entwicklung und führung gmbh (SINA) in der Schweiz bilden wir ein lebendiges internationales "Netzwerk Neue Autorität" (NENA), das die Ideen der Neuen Autorität in Lehre und Praxis ständig weiter entwickelt.


Das Konzept der Neuen Autorität, das von Prof. Dr. Haim Omer und seinen KollegInnen entwickelt wurde, basiert u.a. auf der sozialpolitischen Idee und Praxis des gewaltlosen Widerstandes Mahatma Gandhis. Im Laufe der Entwicklung des Konzeptes hat es sich dabei zunehmend zu einem systemischen Konzept entwickelt. Ursprünglich war es für Familien gedacht, in denen der Konflikt zwischen Eltern und deren verhaltensauffälligen Kindern eskaliert und die elterliche Präsenz verloren gegangen war. Die Neue Autorität findet aktuell immer mehr Verbreitung und strukturelle Verankerung in Schulen, Gemeinden, sozialpädagogischen und sozialtherapeutischen Institutionen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen. 

Die Inhalte des Online Grundlagenseminars entsprechen denen des Präsenzseminars. Die Grundhaltung der Neuen Autorität, die Idee des gewaltlosen Widerstandes und das methodische Vorgehen werden anhand von Handlungs- und Haltungsaspekten vorgestellt und praxisorientiert umgesetzt. Ebenso umfasst das online Grundlagenseminaren 48 UE, diese sind in 9 Unterrichtsblöcke aufteilt.

Zielgruppe

Das Curriculum richtet sich an Fachleute aus Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Beratung und an alle Interessierten, die sich mit dem Konzept der "Neuen Autorität" von Prof. Dr. Haim Omer intensiv auseinandersetzen wollen.

 

Termine:
Freitag, 22.01.2021 von 14:00-17:30 Uhr Block 1
Einführung und Motivation /Geschichte /7 Aspekte (kurz) /Haltung als Grundlage des Konzeptes

 

Samstag, 23.01.2021 von 09:00 bis 12:30 Uhr Block 2
Präsenz und Wachsame Sorge

 

Freitag, 12.02.2021 von 14:00 bis 17:30 Uhr Block 3
Eskalation Vorbeugung

 

Samstag, 13.02.21 von 09:00 bis 12:30 Uhr Block 4
Unterstützungsnetzwerke

 

Freitag, 19.02.21 von 09:00 bis 17:00 Uhr Block 5 und 6
Gewaltloser Widerstand

 

Freitag, 05.03.21 von 14:00 bis 17:30 Uhr Block 7
Wiedergutmachung
 

Samstag 06.03.21 von 09:00 bis 17:00 Uhr Block 8 / 9
Transparenz, Zusammenfassung direktes Arbeiten mit den 7 Aspekten

Termin
22.01.2021 - 06.03.2021
Kosten
780 Euro
Veranstaltungsort
online (via zoom)
Maximale Teilnehmerzahl
22.01.2021 - 06.03.2021 | max. 17 Teilnehmer
Anrede*
Nachname*
Vorname*
Strasse*
Nr.*
PLZ*
Wohnort*
E-Mail*
Telefon*
Wie wurden Sie auf uns aufmerksam?*
*Pflichtfelder
Ihre Nachricht (optional)

 

Ich bin DGSF-Mitglied
Ich möchte in Zukunft die misw News per E-Mail erhalten
Durch das Abschicken dieses Formulars stimme ich zu, dass das Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw) meine Daten auf die oben genannte Art und Weise - und wie in den Datenschutzbestimmungen beschrieben - verarbeiten kann.*
Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen eine Bestätigung Ihrer Buchung
ReferentInnen
Theodora Koleva-Herrmann
Theodora Koleva-Herrmann
Martin Gerhold
Martin Gerhold