Virtuelles Seminar: Das Konzept der Neuen Autorität auf Führungsebene

Die Welt hat sich verändert und wir befinden uns alle mehr oder weniger in einem Ausnahmezustand. Das Leben geht weiter und es werden viele neue Wege beschritten. In dieser ungewöhnlichen Zeit sind Führungskräfte vor große Herausforderungen gestellt. Sie müssen immer wieder neu denken, flexibel bleiben und Entscheidungen treffen.

 

Das Konzept „Neue Autorität und gewaltloser Widerstand“ von Haim Omer, das ursprünglich in der Arbeit mit Familien entstand, setzen wir in unseren Beratungsprozessen mit Führungskräften erfolgreich um.  Die Ideen des Konzepts stärkt Führungskräfte und Personen mit Führungsverantwortung in ihrer Rolle. Es hilft ihnen ihre Haltung zu finden, sich mit anderen zu verbinden und Positionen zu beziehen. Der Workshop beinhaltet theoretische Gedanken, Selbstreflexion und gegenseitigen Austausch.  Er ist sowohl an Führungskräfte als auch an Berater gerichtet. Diese Veranstaltung kann erste Einblicke und Impulse in das Arbeiten mit dem Konzept der Neuen Autorität auf Führungsebene geben.

 

Zeiten

18 - 20 Uhr

Termin
12.01.2021
Kosten
35 Euro
Veranstaltungsort
online (via zoom)
Maximale Teilnehmerzahl
12.01.2021 | max. 40 Teilnehmer
Anrede*
Nachname*
Vorname*
Strasse*
Nr.*
PLZ*
Wohnort*
E-Mail*
Telefon*
Wie wurden Sie auf uns aufmerksam?*
*Pflichtfelder
Ihre Nachricht (optional)

 

Ich bin DGSF-Mitglied
Ich möchte in Zukunft die misw News per E-Mail erhalten
Durch das Abschicken dieses Formulars stimme ich zu, dass das Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw) meine Daten auf die oben genannte Art und Weise - und wie in den Datenschutzbestimmungen beschrieben - verarbeiten kann.*
Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen eine Bestätigung Ihrer Buchung
ReferentInnen
Theodora Koleva-Herrmann
Theodora Koleva-Herrmann
Martin Gerhold
Martin Gerhold