Aufbauseminar – Aggression, Konflikte und Gewaltfreie Haltung

Wenn wir Gewaltfreiheit als Grundwert unseres professionellen Handelns verstehen, kommen wir nicht drum herum, uns auch mit Gewalt und Aggression zu beschäftigen. Leitfragen dieses Seminars werden sein:

  • Welche Erfahrungen mit Gewalt und Aggression haben wir?
  • Woran denken wir, wenn wir den Begriff „Aggression“ hören?
  • Wie kommen wir zu einem lebendigen und für unsere Arbeit nutzbaren
    Verständnis von Aggression, können wir „gewaltig“ sein ohne gewalttätig
    zu werden?
  • Und was tun wir, wenn wir in unserer Arbeit mit eigenen Aggressionen
    in Berührung kommen?


Neben praktischen Übungen und einigen Selbsterfahrungseinheiten werden wir uns auch theoretisch mit dem Thema Aggression beschäftigen und Beiträge aus der Psychoanalyse (Arno Gruen), der Neurobiologie (Stressverarbeitung und Selbstsicherung) und der Verhaltensforschung integrieren.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fachleute aus Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Beratung und an alle Interessierten, die sich mit dem Konzept der „Neuen Autorität“ von Prof. Dr. Haim Omer intensiv auseinandersetzen wollen.

Termin
28.11.2018 - 29.11.2018
Arbeitszeiten
Tag 1 10:00 - 18:00 Uhr
Tag 2 09:00 - 16:00 Uhr
Kosten
240 Euro
Veranstaltungsort
Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw)

Reichenhallerstraße 29
81547 München

Maximale Teilnehmerzahl
28.11.2018 - 29.11.2018 | max. 18 Teilnehmer
ReferentInnen
Tobias von der Recke
Tobias von der Recke